Bärlauchnudeln

Print Friendly, PDF & Email

Bärlauchnudeln selber herstellen, Pappardelle aglio selvatico Wild Garlic.

Bärlauchnudeln, Pappardelle frisch hausgemacht zur Bärlauchzeit eine Köstlichkeit. Es schmeckt nach frischem Knoblauch und man möchte sie nur mit Butter genießen.

Bärlauch ist ein Frühjahrsbote. Jedes Jahr ab März stecken die Blätter die Spitzen aus dem Boden und kommen dann zur Blüte. In der Zeit sollte man die Blätter frisch pflücken und verarbeiten. Man riecht Bärlauch schon von Weitem, denn sie haben einen feinen Knoblauchduft. Zum Verwechseln ähnlichen sind Maiglöckchen, die giftig sind. Immer gut aufpassen, was man pflückt.

 

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:4 Brennwert: kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:30 Min. Garzeit:5-8 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

  • 200 gr. Weizenmehl
  • 50 gr. Weizenmehl zum Ausrollen und für die Pastamaschine
  • 2 Eier (M)
  • 1 TL Kräutermeersalz
  • 90 gr. Bärlauchblätter frisch
  • Rezept Bärlauchnudeln -hausgemachte Nudeln mit frischem Bärlauch-
  • Frische Eier verwenden.
  • Frischen Bärlauch verwenden.
  • Bärlauch Blätter waschen und in kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren. Dann in Eiswasser schwenken und in einen Mixer geben.
  • Die 2 Eier dazu geben und kurz mixen, das der Bärlauch fein wie Spinat gehackt ist und die Eier gut darunter geschlagen.
  • Den Teig in einer Küchenmaschine herstellen. Das Weizenmehl mit Kräutermeersalz vermischen und langsam mit dem Knethaken rühren.
  • Die Bärlauch Eimasse dazugeben bis ein Teig ensteht, 3 Minuten verkneten.
  • Etwas Mehl nehmen und 3 kleine Rollen formen, diese flachdrücken und mit der Nudelmaschine auf Stufe 8 durch laufen lassen, unter Zugabe von etwas Mehl , damit nichts klebt. Die Teigbahn wieder mit Mehl bestäuben und aufrollen. Wenn alle 3 Rollen durch gewalzt sind mit dem Messer Pappardellen schneiden.
  • In der zwischen Zeit wird das Wasser gekocht.
  • 3 l Wasser mit 1 EL Meersalz.
  • Die Pappardelle ca 5-8 Minuten Minuten kochen lassen, herausnehmen.
  • Auf einen Teller anrichten mit der Tomatensauce und den Fischstücken anrichten.
  • Guten Appetit

Tagged , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.