Champignon-Bolognese Sauce

Print Friendly, PDF & Email

Spaghetti mit Champignon-Bolognese Sauce, schnelles kochen für Berufstätige.

 

Oft muss es auch mal ganz schnell gehen, dann wird Spaghetti mit Champignon-Bolognese Sauce gekocht. Für solche Fälle oder eben auch für Berufstätige hilft einem da eine Fertigsauce die man dann mit frischen Champignons und italienischen Kräutern ob frisch oder getrocknet der Sauce seine Persönlichkeit gibt. So habe ich in 20 Minuten ein leckeres Gericht mit Feldsalat hergestellt.

Dieses Produkt  habe ich schon viele Jahre im Vorrat für solche Fälle. Da man ja immer wieder auf Geschmacksverstärker hingewiesen wird, kann ich das Gefro Produkt ohne Sorge verwenden, den man garantiert das in diesem Produkt keine Geschmacksverstärker oder Glutamate vorhanden sind.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:2 Brennwert:365 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:5 Min. Garzeit:15 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 250 g Spaghetti

Für die Sauce:

  • 250 g Champignon
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 TL italienische Kräuter
  • 1 Pck. GEFRO Sauce Bolognese (Veggie)
  • 1-2 Möhren
  • 1 TL Olivenöl
  • Zum Garnieren.
  • 1 Fleischtomate in Würfel
  • Feta Käse

Zubereiten:

  • Spaghetti in Salzwasser al dente kochen.
  • Wasser abgießen wenige Tropfen Olivenöl auf die Spaghetti geben, vermischen und auf ein Backblech ausgebreitet im Backofen warmhalten.
  • Die gesäuberten Champignons in Scheiben schneiden.
  • Zwiebel schälen und würfeln.
  • Etwas Olivenöl in die Pfanne geben und Zwiebeln mit Champignons anbraten.
  • In einem Topf die Bolognese Sauce nach Anleitung kochen.
  • Nun kommen die Champignon in die Sauce und die wird mit italienischen Kräutern noch verfeinert.
  • Dann wird angerichtet und garniert mit Tomatenwürfel und Feta Käse.
  • Ich habe Feldsalat mit einen Knoblauch Zitronensauce serviert.
  • Guten Appetit.

Italienische Kräuter:

  • Thymian, Oregano, Basilikum frisch oder getrocknet.

Tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.