Pizza Rolls

Print Friendly, PDF & Email

Italienische Pizza Rolls oder Pizzabrötchen aus Hefeteig selber backen.

Wo kommt mein Rezept Pizza Rolls her!!! Nun ist es 35 Jahre her, wo wir bei unseren Freunden in Süd-Italien Urlaub gemacht haben. Meine Freundin Vincenza hat in der Zeit mit mir viele Pizza Rolls mit frischem Hefeteig gebacken. Zuerst haben wir die Arbeiter mit Kaffee, Wasser und Pizza Rolls auf der Weinplantage zu 9 Uhr versorgt. Für uns wurde auch tüchtig gebacken um bei unseren Ausflügen ans Meer versorgt zu sein. Der schönste Ausflug war nach der weißen Stadt Ostuni und nach Alberobello in Apulien.

Das war eine schöne kleine Touristenstadt mit weißen Trullis. Das sind runde Wohnhäuser, die im 17. Jahrhundert erbaut wurden, ohne Zement und Mörtel. Man baute sie nur mit schwarzen Steinen um keine Steuern abführen zu müssen. Diese Trullis hat man auch in die Plantagen gebaut, um sich mittags vor der Sonne zu schützen.
Alberobello in Apulien süd ItalienAlberobello in Apulien

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:2-3 Brennwert:370 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:40 Min. Garzeit:25 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Für den Pizzateig:

  • 500 g Mehl
  • 1Tüte Trockenhefe
  • 1-2 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 EL Pizzagewürz
  • 50 ml Olivenöl
  • 250 ml warmes Wasser

Für den Belag:

  • 4 EL Ajvar alternativ Ketchup
  • 100 g Garnelen TK
  • 2 Frühlingszwiebelngrün
  • 4 braune Champignons
  • 200 g Katenrauchschinkenwürfel
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehe
  • 1 TL Olivenöl
  • 200 g Alter Gouda gerieben
  • Pfeffer

Pizzateig herstellen:

    Vorteig:

    • In eine Schüssel das Mehl geben, das Salz und Kräuter gut unterarbeiten.
    • In die Mitte eine Kuhle machen und Zucker mit der Trockenhefe verrühren. Etwas warmes Wasser und Mehl einrühren und 10-15 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen, bis es die doppelte Menge geworden ist.
    • Dann Restwasser mit Olivenöl vermischen und dazugeben, 10 Minuten den Teig geschmeidig kneten und für 30 Minuten an einem warmen Ort, bis er die doppelte Menge erreicht hat, gehen lassen.

    Pizzateig belegen:

    • Backofen vorheizen 200° Grad O/U Hitze
    • In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebel- mit Knoblauchwürfel, wie die klein gewürfelten Champignons andünsten mit Pfeffer abschmecken.
    • Garnelen auftauen und aus der Kruste lösen in Stücke schneiden.
    • Frühlingszwiebelgrün waschen und in kleine Röllchen schneiden.
    • Den gegangenen Teig in 4-6 Stücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen.
    • Die Sauce darauf verstreichen und mit verschiedenen Belag belegen.
    • Frühlingszwiebelgrün und den Käse darauf verteilen.
    • In den vorgeheizten Backofen bei 200 ° C O/U Hitze 20 Minuten backen.
    • Guten Appetit

    Tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.