Ossobuco di Manzo

 Ossobuco di Manzo, ein beliebtes Schmorgericht der Italiener.

Ein Schmorbraten bekannt in Italien als Ossobuco di Manzo. Man braucht die Rinderbeinscheiben nicht nur als Suppenfleisch. In Süd Italien habe ich das Gericht sehr oft gegessen. Das Originalrezept wird mit Kalbsbeinscheibe gebraten. Es ist ein deftiges Fleischgericht, was besonders die Männer mögen. Dazu serviere ich Gremolata nicht nur in der Sauce, es kommt auch aufs Ossobuco di Manzo 🙂
Ossobuco manzo shin di manzo, una ricetta preferita di cucina italiana.
Man reicht dazu einen schlichten Blattsalat, Kartoffeln, Nudeln oder Brot.

weiterlesen

Gemüse Pasta

Pizzaiola Gemüse Pasta vegetarisch

Für mein Rezept  Gemüse Pasta benötige ich die Sauce Pizzaiola mit Champignons (Tomatensauce). Die Pizzaiolasauce war beim letzten Pizza backen übrig geblieben. Ich habe die Tomatensauce eingefroren und jetzt wieder aufgetaut. Das Gemüse waschen, putzen und  in feine Würfelchen schneiden. In Olivenöl wird das Gemüse angedünstet mit etwas Gemüsebrühe abgelöscht, erst dann die Pizziolasauce dazu gegeben. weiterlesen

Gemüse Lasagne

Gemüse Lasagne auch für Vegetarier

Jetzt in der Winterzeit eine Gemüse Lasagne lecker frisch gebacken, was ganz feines.
Da kann keiner widerstehen, man bekommt beim Gemüsehändler sehr gutes und  frisches Wurzelgemüse zu kaufen.
Vor einem Jahr habe ich das erste mal eine Gemüse Lasagne mit Hokkaido gemacht. Die Gemüse Lasagne ist sehr gut angekommen und nun versuche ich das mit Möhren. Das gute ist bei diesem Rezept das die Zucchini und Möhren vorgegart wurden. Beide Gemüsesorten haben dadurch ein schönes Aroma bekommen. weiterlesen

Tomatensauce für Pizza

Zutaten für Tomatensoße für Pizza und Pasta

Tomatensauce für Pizza und Lasagne selber herstellen

Eine Tomatensauce für Pizza, Pasta und Lasagne die ich in Süd-Italien von meiner Freundin Vincenza gelernt habe.Der richtige Name der Tomatensauce ist Pizzaiola. Da habe ich erfahren, dass es nicht wie in den Pizzerias in Deutschland, nur Ketchup auf den Teig verstrichen wird. Das schmeckt zwar den Kinder lecker weil so viel Zucker im Tomatenketchup ist.
Nein, es ist eine richtige Köstlichkeit mit guten Zutaten wie Tomaten, Gemüse, Kräutern, Olivenöl und Gewürzen alles sehr lange einkochen dabei kommen erst die Aromen heraus, denn nur so kann eine leckere Tomatensauce für Pizza und Lasagne entsteht.  Versuchen Sie es einmal selber Sie werden begeistert sein. Man holt sich den Süden Italiens auf den Teller.
Wenn ich größere Mengen Tomatensauce gekocht habe, friere oder koche ich sie in Gläser ein, so habe ich immer Vorrat.
weiterlesen