Lasagne al forno

Print Friendly, PDF & Email

Original italienische Lasagne al forno

Was sagen wir zu Lasagne al forno Lasagne Bolognese, das steht für Nudelplatten mit Hackfleisch, Tomatensauce und eine Bêchamelsauce. Das wird alles geschichtet in einer Auflaufform und mit Käse bestreut im Backofen überbacken.
Das Lieben alle… ob Groß oder Klein 😉   😛

Nachdem ich schon viele Jahre mit Fincenza hier in Deutschland gekocht hatte und es mehr um Pizza und Pasta Gerichte ging, wurde in einem schönen Urlaub in Erchie mehr daraus. Ich lernte die richtige Lasagne nach Art des Hauses kennen und habe sie Schritt für Schritt mitgekocht. Vom herstellen der Nudelplatten bis über die Saucen Bolognese und Bêchamel selber kochen. Es war einfach Super, denn die Zutaten kamen direkt vom Hersteller, es war unser Gastgeber.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:4 Brennwert:896 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:25 Min. Garzeit:40 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Lasagne al forne das Würzen vom Hackfleisch Lasagne al forno die Bällchen anbraten Lasagne al forno die Bolognese Sauce und die Bechamel Sauce

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 10 Lasagne-Nudelplatten
  • 500 g Rindergehacktes
  • (es geht auch mit Schweine oder Geflügelhackfleisch)
  • 2 Eßl. italienische Kräuter-Gewürzmischung
  • Parmesan
  • Pfeffer und Salz
  • Öl

Bolognese Sauce:

  • 1 Eßl. Tomatenmark
  • 100 ml Rotwein oder 150 ml. Wasser
  • 1 Dose geschälte Tomaten in Stücke
  • 1 Möhre
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • Pfeffer, Salz, Muskatnuss, etwas Zucker

Bêchamel Sauce:

  • 500 ml. Milch
  • 3 Eßl. Butter
  • 3 Eßl. Mehl
  • Pfeffer, Salz, Muskatnuss
  • Parmesan, Emmentaler oder Gauda Käse zum bestreuen

Zusammenstellung für eine Lasage al forno, italienischer Kräuter-Gewürzmischung:

  • Majoran
  • Oregano
  • Basilikum
  • Thymian
  • Lorbeerblätter
  • Salz.

Zubereitung der Lasagne al forno:

  • Rinderhack würzen mit Kräuter,Pfeffer,Salz Parmesan, Muskatnuss, kleine Hackbällchen formen, so habe ich es in Süd-Italien gelernt, sie bleiben schön saftig, in der Pfanne anbraten, wer die Zeit nicht hat kann das Hackfleisch nach dem würzen anbraten.

Die Tomatensoß herstellen:

  • 1 El. Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch andünsten,Tomatenmark und 1 Tl. Zucker mit anschwitzen, die Tomaten dazu geben, 1 El. italienische Kräuter und Brühe einrühren oder wer mag 150 ml. Rotwein dazugeben. Alles einköcheln lassen bei geringer Temperatur.

Die Bechamelsoße herstellen:

  • die Butter/Margarine andünsten, Mehl einrühren alles soll eine krümilige Masse sein, dann die erwärmte Milch langsam dazu gießen und ständig mit dem Schneebesen rühren, so das keine Klümchen entstehen. Wenn es eine schöne glatte Sauce ist, kommen Pfeffer, Salz und Muskatnuss dazu, sollte die Sauce zu fest sein, etwas warme Milch dazu rühren, und unter leichtem rühren 10 Minuten weiter warm halten.

Lasagne in einer Auflaufform schichten:

  • Die gekauften Lasagneplatten ca. 3 Minuten in kochendes Wasser legen, oder Nudelplatten selber herstellen. Das Rezept der Herstellung findet ihr hier, bei Lasagne-Rezepte, unter Nudelteig Herstellung.
  • Die Lasangne al forno wird jetzt geschichtet in einer gefettete Auflaufform. Als erstes die rote Sauce, dann die Nudelplatten und Löffelweise Klexe von der Roten+Weißen Sauce, den Parmesan, die Häckbällchen und gekochten Schinken schichten.

Die letzte Lage:

  • Nudelplatten, weiße Sauce und geriebenen Gauda oder Emmentaler Käse darauf geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober und Unterhitze 40 Min. backen. Lasagne al forno oder Bolognese garnieren mit Basilikumblätter und guten Appetit

Tagged , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.