Spaghetti mit Muscheln

Print Friendly, PDF & Email

Frische Spaghetti mit Muscheln, Oliven und Kirschtomaten

Heute am Freitag ist Fischtag. Ich koche uns Spaghetti mit Muscheln alles frisch eingekauft und zubereitet. In Italien sagt man Spaghetti cozze dazu.
Damit die Spaghetti mit Muscheln mediterran wie in Italien schmecken, dürfen auf keinen Fall Olivenöl und Knoblauch fehlen. Frisches Gemüse, Kräuter, Oliven, Kirschtomaten, Spaghetti und Weißwein für die Muscheln gehören in den Warenkorb.

Tipp: Immer wichtig ist genügend Salz ans Wasser für die Nudeln zu geben. Man rechnet auf 100 g Pasta, 1 Lt. Wasser und 1 Tl. Salz. So nimmt man pro Portion 100-150 g Nudeln, es kommt auf den Hunger an. Das Salz erst in das kochende Wasser geben.
Die Nudeln werden ohne Deckel in einem hohen Topf gekocht das verhindert das Überkochen.
Die Pasta „al dente“ kochen, immer erst lesen was der Hersteller schreibt denn das ist der Richtwert. Gegen Ende der Kochzeit mehrmals eine Nudel aus dem Wasser nehmen und testen. Ist die Spaghetti bissfest ist sie gar, dann sofort abgießen und nicht abschrecken.
In Italien habe ich gelernt, gleich eine Kelle Sauce an die Nudeln zu geben. Bei dem Rezept Spaghetti mit Muscheln kommt ja alles gleich über die Spaghetti.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:3 Brennwert:578 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit: Min. Garzeit: Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 300 g Spaghetti
  • 500 g frische Miesmuscheln
  • 100 ml Weißwein
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 El. grüne und auch schwarze Oliven

4 El.Wurzelgemüse:

  • Möhre, Porree, Petersilie und Sellerie
  • 1 Dose Kirschtomaten oder frische Tomaten
  • 60 ml. Olivenöl
  • Pfeffer und Salz

zum Garnieren:

  • etwas Parmesan und Petersilie

Vorarbeit:

  • Knoblauch pellen und pressen.
  • Das Wurzelgemüse/Suppengemüse säubern, schälen und in feine Würfel oder Streifen schneiden.
  • Die Muscheln gründlich reinigen unter kaltem Wasser und aussortieren die beschädigt oder geöffnet sind.
  • 3 Lt. Wasser zum Kochen bringen und dann 3 Tl. Salz dazugeben aufkochen und die Spaghetti einlegen und bewegen, damit sie nicht kleben. ca. 9 Minuten köcheln den Test machen, ob die Nudel bissfest ist.
  • Ist die Pasta bissfest abgießen, nicht abschrecken. Ich gebe die gepressten Knoblauchzehen und 2 El. Olivenöl an die Nudel und parfümiere sie so ein wenig.
  • In einem Topf Olivenöl geben und das Gemüse anschwitzen, dann die Miesmuscheln dazugeben einmal durchschwenken und mit Weißwein ablöschen.
  • Den Deckel auflegen und die Muscheln 8 Minuten köcheln lassen. Der Doseninhalt der Kirschtomaten und die Oliven grün und schwarz werden jetzt darunter gehoben. Gewürzt mit viel Pfeffer und ein wenig Salz aus der Mühle.
  • Auf die fertigen Nudeln die Muscheln geben und unterheben.
  • Auf tiefe Teller anrichten und mit Parmesan und Petersilie garnieren.
  • Guten Appetit

Bookmark the permalink.

One Response to Spaghetti mit Muscheln

  1. Lore Lutz-Honner says:

    Liebe Monika, danke für deine tollen Rezepte und die passenden Bilder dazu!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.