Blumenkohl-Bolognese Sauce

Print Friendly

Veggie Blumenkohl-Bolognese Sauce, als Fleischersatz mit Spaghetti kochen

 

Sehr oft habe ich als Fleischersatz Blumenkohl für die Blumenkohl-Bolognese Sauce verarbeitet. Es wird sehr gerne gegessen, bis jetzt hat keiner das Fleisch in der Blumenkohl-Bolognese Sauce vermisst. Alle sind sehr erstaunt, wenn ich sage, es ist ohne Fleisch, in der Sauce ist kein Gehacktes drin 🙂
Schon in Thailand habe ich mehr vegetarisch im Wok gekocht, weil hier frisches Gehacktes nur selten beim Deutschen Metzer zu besorgen war.
Da immer mehr junge Menschen kein Fleisch essen mögen, steigen Sie auf vegetarische oder vegane Kost um. Daher ist dieses Rezept für alle Vegetarier Spaghetti Blumenkohl-Bolognese Sauce ein leckeres mediterranes Gericht. Schnell und einfach zum Nachkochen. Guten Appetit 🙂
Tipp: Die Blumenkohl-Bolognese Sauce ist auch für eine Lasagne gut zu gebrauchen.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:4 Brennwert:219 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:15 Min. Garzeit:20 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 400 g Spaghetti

Für die Sauce:

  • 1 Kopf Blumenkohl
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 Dose Tomaten Stücke
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Glas Rotwein(alternative Gemüsebrühe)
  • 1 TL Sojasoße

Kräuter nach Geschmack:

  • Thymian, Oregano, Basilikum

Gewürze:

  • Pfeffer, Salz, Paprika, Muskat, Zucker
  • Blattpetersilie oder Basilikum
  • Parmesan gerieben

Vorbereitung:

  • Nudeln im Salzwasser kochen.
  • Den Blumenkohl mit einer Reibe fein reiben und mit etwas Olivenöl scharf anbraten.
  • Knoblauch und Zwiebel dazugeben mit anrösten, mit Rotwein ablöschen.
  • Tomatenmark, Tomaten, Gewürze und Kräuter dazugeben und 15 Minuten köcheln lassen.
  • Mit Sojasoße abschmecken.
  • Zum Schluss, vor dem Servieren die fein gehackte Petersilie unterheben.
  • Nudeln mit ein Paar Tropfen Olivenöl vermischen und auf einen tiefen Teller geben, darauf die Blumenkohl Bolognese Soße geben.
  • Mit Parmesan bestreuen und guten Appetit

Tagged , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.