Lasagne vegetarisch

Print Friendly, PDF & Email

Lasagne vegetarisch, Blumenkohl al forno

Meine devise ist, es muß nicht jeden Tag Fleisch auf dem Teller sein. Und bekanntlich macht auch Not erfinderisch, also machte ich eine Lasagne vegetarisch, da ich kein Hackfleisch im Haus hatte.
Ein Blumenkohl hatte ich frisch gekauft und wollte diesen eigentlich überbacken. Aber die Familie wollte gerne ein Lasagne al forno mit Hackfleisch und keine Lasagne vegetarisch essen 🙁
So dann mal kreativ werden, habe ich mir gesagt und da fiel mir ein, in der Zeit der Herstellung von Babynahrung hatte ich den Blumenkohl auch fein gerieben, und schon die Spaghetti mit geriebenem Blumenkohl nach Bologneseart, hat gut geschmeckt,wurde mir da wieder bewusst. Den geriebenen Blumenkohl in Olivenöl, genau wie beim Hackfleisch, scharf anbraten. Ein Fleischesser kann es nicht mehr unterscheiden, versuchen Sie es einmal, sie werden überrascht sein 😛

So kann ich nur die Empfehlung weiter geben auch Spaghetti Blumenkohl-Bolognese schmeckt sehr lecker und für Vegetarier ein muss, es schmeckt wirklich nach italienischer Küche.
So habe ich mit den Zutaten für eine Lasagne vegetarisch, mit einem Blumenkohl so fein gekocht und gebacken, das die Familie es nicht glauben wollten, dass kein Fleisch in der Lasagne war 😉

Da meine Überwinterungen in den letzten Jahren in Thailand waren, habe ich den Granatapfel sehr zu schätzen gelernt. Nicht nur das er mit Mineralien und Vitaminen ausgestatten ist, er ist auch noch so gesund. Man sagt er hat Enzyme um die Entzündungen im Körper einzudämmen. Da habe ich den Granatapfel Kiloweise kaufen können, den was hier eine Frucht kostet,bekomme ich da ein Kilo Granatapfel.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:3-4 Brennwert:312 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:20 Min. Garzeit:30 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 10 Nudelplatten gekauft
  • oder selber herstellen

für Blumenkohl Bolognese:

  • 1 kleinen Blumenkohl
  • 1/2 Limette
  • 1 Dose Tomaten
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 1Tl. Rosmarinnadel, fein gehackt
  • Koriander und Majoran nach Geschmack
  • Pfeffer, Salz

schichten:

  • 1 Granatapfel, die Kerne aus der Schale lösen
  • 1 Möhre
  • 150 g Austernpilze
  • Käse zum überbacken

für die Bechamel-Sauce:

  • 1 gehäuften El. Mehl
  • etwas Wasser zum ablöschen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stück Ingwer
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Päckchen Kokosmilch
  • 3 El Olivenöl
  • 1EL Sojasauce
  • 1 Tl. Paprika süß

Vorarbeit:

  • Alles klein schneiden, in Streifen, Würfeln und den Blumenkohl reiben ,die Austernpilze bekommen den Stiel entfernt,er ist zu hart. Den Granatapfel entkernen.

Kokos-Bechamel Sauce herstellen:

  • Etwas Öl in den Topf, Knoblauch und Ingwer (nach Geschmack) dazu geben und dünsten, jetzt kommen die Zwiebeln dazu, kurz mit dünsten, 1 EL. Mehl darüber streuen, mit dem Löffel durchrühren, etwas Wasser zum Ablöschen und dann die Kokosmilch dazu geben. Alles solange köcheln, bis es eine cremige Sauce ist. Abschmecken mit Pfeffer, Salz, Muskatnuss, 1/2 EL Sojasauce gut umrühren,warm halten und die Sauce ziehen lassen.

Blumenkohl Bolognese herstellen:

  • 2 EL. Olivenöl in die Pfanne geben und den fein geriebenen Blumenkohl scharf anbraten,die Feuchtigkeit soll sofort verdunsten.Langsam bekommt er ein feines Röstaroma, immer schön bewegen in der Pfanne,wenn es gut gebraten ist, kommen die Gewürze, Basilikum und die Tomaten dazu.Dann die fertige Blumenkohl-Bolognese Sauce ziehen lassen.

In die gefettete Auflaufform 1 Kelle voll Bechamel Sauce geben und dann schichten:

  • Nudelplatten in kochendem Wasser 4 Minuten einweichen und auf die Bechamel-Sauce, Möhrenscheiben, Austernpilze geben.Die rote und die weiße Sauce, Granatapfelkerne darauf geben und immer weiter schichten zum Schluss weiße Sauce, Basilikum, Granatapfelkerne, Käse und etwas schwarzer Pfeffer aus der Mühle geben.
  • Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten bei 180 Grad backen.
  • guten Appetit

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.