Nudelgericht

Print Friendly, PDF & Email

Nudelgericht gefüllte Nudeltaschen

Nudeltaschen gefüllt mit Schweinemett und einer italienischen Oliven-Tomatensoße, alles für dieses Nudelgericht habe ich selber hergestellt.
Besuch hat sich angesagt und es soll was besonderes sein was ich meinen Gästen servieren möchte. Ich überlege mir ein Nudelgericht wo ich selber den Teig herstelle und den dann füllen kann. Dabei kam mir die Idee, Nudeltaschen als Vorspeise zu machen. Dann die Überlegung womit füllen. Ich habe noch Schweinemett im Kühlschrank, also keine Mettbrötchen, sonder gefüllte Nudeltaschen mit Schweinemett verfeinert und einer leckeren mediterranen Tomatensauce. Also alles ist da, ich kann anfangen 😉
Mein Rezept für ein Nudelgericht mit selbst gemachten Nudelteig, sind die Nudeltaschen etwas herzhaft, mediterran mit  Schweinemett gefüllt und einer frischen Tomatensauce mit grünen und schwarzen Oliven gekocht worden. Es ist eine leckere Vorspeise „gefüllte Nudeltaschen“, Antipasti wie der Italiener sagt.
Viele sagen mir immer wieder, Monika aber Nudelteig selber machen ist doch viel Arbeit und viel zu anstrengend. Da kann ich nur entgegen setzen, es schmeckt aber auch viel besser als die gekauften Nudelprodukte und ich weiß was ich für Zutaten im Teig habe, es ist frisch, dadurch die Koch- und Backzeit sehr kurz. Das sollte doch schon Grund genug sein, es einmal zu versuchen und keiner macht so guten Nudelteig, wie man selbst.

Mein Tipp:
Viele denken die Tomaten in den Dosen wären mindere Qualität, das stimmt aber nicht, denn es sind sehr gut ausgereifte und geschälte Flaschentomaten die ein sehr gutes Aroma haben und die Saucen, Beläge von Pizzen schmackhaft machen.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:4 Brennwert:350 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:30 Min. Garzeit:10 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Nudeltaschen füllen

Zutaten

Zubereitung

für Nudelteig:

  • 200 g Mehl 405
  • 1/4 Tl. Salz
  • 110 ml. Wasse

für Tomatensauce:

  • eine kleine Dose gewürfelte Tomaten
  • 1 El. Tomatenmark
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehe
  • Käuter Würzmischung italienisch
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Tl. Zucker
  • Paprika süß
  • 3 El. von jeder Sorte Oliven grün und schwarz ohne Kern
  • etwas Salz nach Geschmack
  • 50 ml Rotwein oder Wasser

die Füllung:

  • 150 g Schweinemett
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • Pfeffer aus der Mühle und Paprika Rosenscharf
  • Salz nach Bedarf da Mett meistens gut gesalzen ist
  • und italienische Käuter Würzmischung
  • Butterschmalz zum ausbacken der Teigtaschen

Teig Herstellung:

  • Mehl, Salz,und Wasser zu einem glatten Teig verarbeiten, dann in Klarsichtfolie einwickeln und für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche schön dünn ausrollen. Mit dem Rädchen in 4 gleich große Stücke schneiden und mit einem Küchenhandtuch abdecken.
  • Fotos sind unter Rezepte Nudelteig zu finden.

Die Füllung:

  • Schweinemett in eine Schüssel geben, die fein geschnittene Zwiebel, die gewaschene und fein gehackte Petersilie unterheben, Knoblauch pressen und mit den Gewürzen abschmecken.
  • Gewürztes Schweinemett auf die Nudelplatten geben,dann zu Taschen schließen.In heißem Fett goldbraun ausbraten.

Tomatensoße:

  • etwas Öl in einen Topf geben darin die gewürfelten Zwiebeln, den gepressten Knoblauch anschwitzen. Dann Tomatenmark und den Zucker dazugeben. Alles kurz anschwitzen und mit Rotwein oder Wasser ablöschen. Dann die Dose Tomaten mit Soße , die Kräuter Würzmischung und Paprikapulver einrühren und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Zum Schluß die Oliven und 1 El Olivenöl dazugeben und nochmals abschmecken.
  • Die Pfanne mit Butterschmalz erhitzen und die fertigen Nudeltaschen ausbacken. Auf einen Teller mit der frischen Tomaten Sauce anrichten.

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.